Wie viel Rassismus vertragen die Muslime?

statt der Frage "Wie viel Islam verträgt unser Land?" Bis heute habe ich mich in meinen Blogartikeln von heiklen Themen, wie sie in aktuellen Debatten geführt werden, zurückgehalten. Die Entwicklungen in den letzten Tagen, vor allem Sendungen wie hart aber fair, die ihre Themen besonders einfallsreich benennen (zu nennen ist die Sendung vom 13.10.2010 "Özil hui, Ali pfui - welche Zuwanderer brauchen wir?", bringen die Debatten auf den Höhepunkt. So wie im Artikel der taz-Kolumnistin Kübra Yücel (Mesut Özil ist deutsch, ich bin es nicht,...

Jäger und Sammler der modernen Welt

Die Jagd nach den sensiblen Daten als ein Mittel zum Überleben  In seiner Rede „Information-Highways and the Global Village“ bezeichnet Joseph Weizenbaum das Internet als „eher so ein Misthaufen, ein Schrotthaufen wie man das in Bombay sehen kann“. Ich stimme dieser Aussage vollkommen zu, da ich auch der Meinung bin, dass die meisten „Informationen“, die im Internet rumkursieren, Blödsinn, Werbung und Unnütz sind. Es wird schwer aus dieser Fülle von unnötigem Zeug das herauszufischen, das man auch wirklich braucht, oder das jemandem etwas nützt. Allein...