Cevadd-ı Taksîm-ü Cihangir

http://www.resimvadisi.com/data/media/367/1249.jpg Die Straßen von Taksim und Cihangir Am dritten Tag meiner Ankunft traue ich mich außer Haus. Nach der anstrengenden Einreise und den Warnungen über die Gegenden des Studentenheims, hatte ich es nicht geschafft, rauszugehen. Wie dem auch sei - ich habe soeben die Türe hinter mir zugeschlagen und mich auf den Weg gemacht, um die Ortschaft zu erkunden. Meine primären Ziele für den Ausgang waren: - den Weg zur Praktikumsstelle erlernen - versuchen, eine türkische Prepaid-Telefonkarte zu kaufen - ein Internetcafe aufsuchen, um meinen...

Selâmünaleyküm ey şehr-i İstanbûl

Ausblick aus dem Fenster Abreise und Ankunft Komischerweise habe ich vor dem Flug überhaupt keine Anzeichen für Aufregung oder Nervosität­. Üblich ist es ja, wenn man unbekanntes Territorium bestreiten will, dass man nicht mehr ruhig sitzen kann und sich hin und her bewegt. Vielleicht ist es bei mir deswegen so, weil meine Seele diese Stadt derartig verinnerlicht hat und große Liebe zu ihr aufgebracht hat und es deshalb so ist, als würde man ein kleines Kind auf den Schoß der Mutter legen, der ihm Geborgenheit...

Praktikum am Bosporus

Am 10.02.2010 soll es soweit sein. Mein Studium der Islamwissenschaften werde ich durch ein freiwilliges Auslandspraktikum ergänzen und Erfahrungen in meiner potenziellen Berufswelt sammeln. Welcher Ort ist dafür besser geeignet als die Kulturhauptstadt Europas 2010 - Istanbul ? Von meinem ersten Tag an, werde ich euch täglich meine Erfahrungen posten, damit ihr auf dem Aktuellen bleiben könnt.

Ein Kalif, der eine Oper für Wagner baute

Zitat: "Das Spielen der Komposition Barcarolle vom Kalifen in London, versetze die gesamte englische Presse in Verwunderung" Emre ARACI Es ist der 7. April 1869. Der Wagen des walesischen Prinzen, der später als Edward VII. den Thron besteigen wird, setzt sich langsam mit einem Festzug, dessen glitzernde Fahrzeuge starke Pferde zogen, in Bewegung. Die lautstarken Freudenkundgebungen der Menschen, die sich in Reihen neben den Fahrzeugen aufgestellt haben, vermischen sich mit der Melodie der englischen Nationalhymne, musiziert von der Königskapelle. Schließlich kommt der Festzug vor den...

Dieses „Vav“ wird nicht immer geschrieben!

Als der berühmte Kalligraf Hafız Osman Efendi eines Tages in ein Transport-Boot stieg, um von Beşiktaş nach Üsküdar zu gelangen, hatten die Passagiere angefangen das Entgelt für den Transport zu bezahlen, als sie an den Hafen von Üsküdar kamen. Nachdem Hafız Osman Efendi nichts in seinen Taschen fand, um zu bezahlen, sagte er zum Bootsfahrer: „Ich habe kein Geld bei mir! Soll ich dir stattdessen ein „vav“ schreiben?“ Der Bootsfahrer sah keinen anderen Ausweg und stimmte dem unzufrieden zu und steckte das geschrieben „vav“ in...