Ein Staatsislam im Elfenbeinturm? Islamische Theologie an deutschen Universitäten

Im Jahre 2010 kündigte die Bundesregierung an, an deutschen Universitäten die Islamische Theologie aufzubauen. Seit über einem Jahr sind nun Zentren der Islamischen Theologie eröffnet worden. Zu diesem Thema sind wir im Gespräch mit Bilal Erkin, Islamwissenschaftler und Doktorand am Institut für Islamische Theologie der Universität Osnabrück. Redaktion: Herr Erkin, können Sie sich bitte kurz vorstellen? Bilal Erkin: Ich bin in Köln geboren und in einem sozialen Brennpunkt groß geworden. Nach meinem Abitur studierte ich Islamwissenschaften und Informationsverarbeitung (BA) in Köln. Während meines Masters in...

„Herzlichen Glückwunsch! Jetzt sind Sie vollständig integriert“

Nach einem anstrengenden Marathonlauf zwischen türkischem Konsulat und  dem Einbürgerungsbüro stehe ich kurz vor dem Ziel. Ich bin bewaffnet mit den letzten Unterlagen zur Einbürgerung in die Bundesrepublik Deutschland. Heute soll meine Akte vervollständigt und mit einer Einbürgerungsurkunde ausgezeichnet werden. Nach langem Warten, werde ich endlich den Batzen Papiere in meinen Händen los. Obendrauf liegt mein durchlöcherter türkischer Reisepass, mit einem rot umrandeten „UNGÜLTIG“ Stempel auf jeder Doppelseite. "Bevor wir zur Urkunde kommen, müssen sie etwas vorlesen. Das muss jeder bevor ich ihn zum deutschen...

Wie viel Rassismus vertragen die Muslime?

statt der Frage "Wie viel Islam verträgt unser Land?" Bis heute habe ich mich in meinen Blogartikeln von heiklen Themen, wie sie in aktuellen Debatten geführt werden, zurückgehalten. Die Entwicklungen in den letzten Tagen, vor allem Sendungen wie hart aber fair, die ihre Themen besonders einfallsreich benennen (zu nennen ist die Sendung vom 13.10.2010 "Özil hui, Ali pfui - welche Zuwanderer brauchen wir?", bringen die Debatten auf den Höhepunkt. So wie im Artikel der taz-Kolumnistin Kübra Yücel (Mesut Özil ist deutsch, ich bin es nicht,...